Europäische Autismus Woche 2007 • Autismus -  Die Assoziation für die Hilfe der autistischen Personen

 Europäische Autismus Woche 2007 

Zielona Góra, Nowa Sól, Brody, Lubsko, Gubin

DER ZEITRAUM DER PROJEKTREALISIERUNG:
01-08. Dezember 2007

DER HINTERGRUND DER PROJEKTREALISIERUNG:
Die erste Woche des Jahres wird auf dem ganzen Kontinent als Europäische Autismus Woche gefeiert. Für außerparlamentarische Organisationen wie die Unsere ist es eine Möglichkeit die Aufmerksamkeit „der normalen Bürger” auf schwierige Alltäglichkeiten der autistischen Menschen und ihren Familien zu lenken. Weil in dieser Zeit die Medien sich dafür interresieren, werden mehr Menschen von unserem Verein erfahren. HVAM „Weiter zusammen“ organisierte viele Aktionen für seine Schützlinge auf dem Gebiet von Zielona Góra, Nowa Sól, Lubsko und Gubin.  Die gaze Konzeption des Unternehmens beruhte auf der Ausnutzung der Energie der jungen Menschen, die Mitorganisatoren der Europäischen Autismus Woche waren, und die auch zugleich das Publikum unserer Tätigkeiten waren. Wir nutzten die Potenz aus, die es dank der mit anderen Institutionen (mit Schulen, Verwaltungsbehörden, Hochschulverwaltung, Medien) geknüpften Kontakte gibt.

DIE BESCHREIBUNG DER UNTERNOMMENEN TÄTIGKEITEN:
Das Projekt war sehr vielfältig, nicht nur deswegen, weil wir es in vielen Orten realisierten, sondern auch, weil es viele Ausdrucksmittel gab. Allen Zuschauern dieses Projekts halfen wir die Welt der autistischen Menschen zu sehen, anzufassen, zu hören, zu verstehen und zu empfinden. Sie antworteten durch ihre Teilnahme auf unsere an sie gerichtete Einladung. EAW 2007 waren: Fotoausstellung, Erfahrungsraum von Autismus, ein Abend mit dem von Autismus inspirierten Schaffen, Tätigkeiten in Schulen und Supermärkten, Veranstaltung für die Studierenden an der Universität in Zielona Góra, Internet Server, Sammlung der Unterschriften auf der Petition an die Behörde.

DIE ERGEBNISSE:
Mit dem Angebot unseres Unternehmens haben wir eine Menge von unseren Lubuser Landsleuten angesprochen, was dazu beigetragen hat, dass das Wissen von Autismus gestiegen ist. Die Aktion der Unterschriftensammmlung auf Petition gegen Diskriminierung der autistischen Menschen war ein Beweis dafür, dass unsere lokale Gemeinschaft mehr weiß, und um die Rechte der Schützlinge HVAP „Weiter Zusammen” kämpfen möchte. Der meist fachliche Teil des Projekts war an die Studenten der pädagogischen Fachrichtungen gerichtet. An dem 3-stündigen Seminar von u. A. Prof Joanna Kruk-Laskocka waren 120 Studenten beteiligt.
Dank „Des Erfahrungsraums von Autismus“, der während der akademischen Seminare realisiert wurde, lernten die Studenten die Therapiemethoden und näher das Krankheitsbild des Autismus kennen. Durch praktische Übungen konnten die jungen Menschen selbst die Sinnesstörung erfahren, mit welchen sich täglich die autistischen Menschen auseinadersetzen müssen. Innerhalb von 29 Stunden und 30 Minuten dieser Arbeit wurden 330 Studenten geschult. Ein sehr wichtiges Ergebnis während der EUROPÄISCHEN AUTISMUS WOCHE war die Aktivierung der Eltern von den autistischen Kindern- durch artistische oder organisatorische Arbeit.  Wir vertieften auch die Bekanntschaften mit vielen Einrichtungen in unsrer ganzen Region. Außerdem ist man für unsere Umwelt mehr tolerant, und wir freuen uns über große Teilnahme  der Schuljugend (Oberschule) aus Gubin, Nowa Sól und Lubsko.

DIE FINANZQUELLEN:
Die Arbeit der Volontäre, eigene Geldmittel, Sachschenkungen.

PARTNER:
Hauptpartner: FUNDATION DER POSITIVEN KOMMUNIKATION
Institutionen: Pflege-, Therapie- und soziale Vorsorgeanstalt; Universität in Zielona Góra; Bolesław Chrobry Lyzeum in Gubin;  Landwirtschaftliche Schulen in Gubin; allgemeinbildende und Wirtschaftschulen in Lubsko; K.K. Baczyński Lyzeum in Nowa Sól; Studententheater des Tanzes.

Businesspartner: Carrefour Zielona Góra; CTI -Zentrum Digitaler Technologien; Chilliproject; Café Pod Aniołami in Zielonej Góra; RONDO Supermarkt in Gubin;  RAMKI Anna Hadzicka; Restaurant Jefferson's in Zielonej Góra.

MEDIENPATRONAT: Lubuser Zeitung

DIE VOLONTÄRE:
30 Personen: Therapeuten und Mitarbeiter der HVAM „Weiter zusammen”, Eltern der autistischen Kinder, Studenten, Hochschullehrer, Lehrer und Schuljugned (Lyzeum).

MEHR DETAILIERTE INFOS UNTER:
www.tydzien.zgora.pl
 
Copyright © 2021 autyzm.zgora.pl
Design: alph
CMS, realization: Web development, web design, e-commerce, video streaming, CMS engine
Unsere Anwesenheit im Internet ermöglicht: ctinet.pl