Autismus -  Die Assoziation für die Hilfe der autistischen Personen

 Autismus 


Autismus ist eine komplizierte Erscheinung und er ist schwer zu definieren. Wenn man von autistischen Menschen spricht, muss man von großen Spektrumsstörungen ausgehen, mit denen sie ringen, und man muss dazu sagen, dass diese Schwierigkeiten bei jedem Menschen mit ganz verschiedener Intensität auftritt.
Am meisten haben wir bei den Autisten mit der Wahrnehmungsstörung durch Sinne zu tun. Diese Personen nehmen sowohl Licht, Bilder und Laute anders wahr. Sie empfinden Sinn, Geruch, Geschmack oder Schmerz anders. Es fällt diesen Personen oft schwer, die an sie gerichteten Aussagen richtig zu verstehen. Diese andere, unterschiedliche Wahrnehmungsweise verursacht, dass Menschen mit Autismus ihr eigenes und inneres Weltsbild bilden, das von dem Unseren oft ganz anders ist. Sie haben auch Schwierigkeiten, in unserem Verständnis, Beziehungen aufzubauen, und ihre Emotionen in Beziehungen mit anderen Menschen auszudrücken. Die Welt der autistischen Menschen ist von der Unseren sehr verschieden und sie führt dazu, dass die Menschen mit Autismus die psychische Einsamkeit erfahren. Das Ausmaß des Autismus kann sehr verschieden sein: vom schweren Krankheitsbild bis zum Leichteren. Seine Folgen sind jedoch immer ernst. Es gibt eine Gruppe von Leuten, bei denen der tiefgreifende Autismus ernste Lernschwierigkeiten hervorruft. Die zweite Gruppe sind Menschen, bei denen der Autismus mäßigen Grades mit normaler bis zu hoher Intelligenz auftritt. Manche Personen sprechen, aber sie verstehen nicht vollständig die Bedeutung der gesagten Worte, und sie haben auch Schwierigkeiten ein Gespräch zu führen. Ein anderer Zweig der Autisten spricht so gut wie gar nicht. In diesem Fall kommunizieren sie mit ihrer Umwelt schriftlich. Aus dem Bericht der Autisten ist zu entnehmen, dass diese Krankheitsgruppe sehr wie nicht-autistischen Menschen leben und sich gesellschaftlichem Leben anschließen möchte. Solche Möglichkeiten gibt ihnen Hilfe der Spezialisten, spezielle Therapie und Arbeit. Erfahrungen zeigen, dass gerade eine Arbeit die beste Therapieform und Selbstbefriedigung für die Erwachsenen mit Autismus ist.


*Der Text kommt aus dem durch SYNAPSIS Fundation herausgegebenen Bulletin: Autismus in Polen herausgegeben von Agnieszka Rymsza und Andrzej Czajkowski.
 
Copyright © 2017 autyzm.zgora.pl
Design: alph
CMS, realization: Web development, web design, e-commerce, video streaming, CMS engine
Unsere Anwesenheit im Internet ermöglicht: ctinet.pl